Intern
    Medienkommunikation

    Beschäftigte(n) im wissenschaftlichen Dienst - Medienpsychologie

    03.07.2013

    Am Institut Mensch-Computer-Medien der Julius-Maximilians-Universität Würzburg sind – nach Maßgabe der Mittelbewilligung – im Arbeitsbereich „Medienpsychologie“ (Prof. Dr. Frank Schwab) ab 15. August 2013 zwei halbe Stellen für eine/einen

    Beschäftigte(n) im wissenschaftlichen Dienst


    zu besetzen.

    Die Aufgaben umfassen die Mitarbeit in der Lehre im Studiengang „Medienkommunikation“ (Lehrdeputat: 5 SWS je 0,5 Stelle). Zudem wird erwartet, dass der/die Kandidat/in aktiv an Forschungsprojekten des Arbeitsbereichs „Medienpsychologie“ mitarbeitet und die Promotion anstrebt.

    Verlangt werden ein überdurchschnittlicher Abschluss eines Hochschulstudiums (Diplom oder Master in Psychologie oder auch Kommunikationswissenschaft), gute Methodenkenntnisse und Erfahrungen im empirischen Arbeiten. Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der Medienpsychologie sowie Kenntnisse von und Interesse an Emotionsforschung und evolutionspsychologischen Fragestellungen.

    Die Vergütung erfolgt gemäß dem TV-L in Vergütungsgruppe E13. Die Stellen sind zunächst befristet sollen jedoch weitergeführt werden.

    Die Universität will den Anteil der Wissenschaftlerinnen steigern und fordert deshalb Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

     

    Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind als pdf-Dokument bis zum 20. Juli 2013 per email zu richten an: Prof. Dr. Frank Schwab, frank.schwab@uni-wuerzburg.de

    Zurück

    Kontakt

    Lehrstuhl für Medienkommunikation
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 82