„Hate Speech“ und „Fake News" - Schleichende Wirkung von Hassrede


Am 22.05.2017 fand die Fachveranstaltung der Kreisjugendförderung des Landratsamtes in Kooperation mit dem Büro für Integration des Kreises Groß Gerau zum Thema „Hate Speech“ - Hassparolen und Hetze im Netz statt. Herr Prof. Frank Schwab und Frau Dr. Astrid Carolus informierten in einem Vortrag über medienpsychologische Erkenntnisse zu den Wirkungen von Hasskommentaren, Falschmeldungen und manipulierten Nachrichtenseiten.

Die Pressemitteilung des Kreises Groß Gerau finden Sie hier

31.05.2017, 15:14 Uhr